Vorträge von Prof. Dr. Oliver Bendel

2017

Bendel, Oliver. Roboter als assistierende Technologie im Pflegebereich. Vortrag bei OdA Gesundheit. Bern, 8. November 2017.

Bendel, Oliver. Pflegeroboter aus ethischer Sicht. Vortrag beim Ladenburger Diskurs 2017. Ladenburg, 13. September 2017.

Bendel, Oliver. Der LÜGENBOT als Münchhausen-Maschine. Vortrag bei science+fiction: Das Festival der Wissenschaft. Basel, 5. Mai 2017. 

Bendel, Oliver. Ethische Fragen an der Schnittstelle von physischem und virtuellem Raum. Vortrag im Rahmen der Vorlesung "Digitale Kommunikation" von Prof. Dr. Christa Dürscheid am Deutschen Seminar der Universität Zürich. Zürich, 2. Mai 2017.

Bendel, Oliver. LADYBIRD: the Animal-Friendly Robot Vacuum Cleaner. Vortrag bei der AISOC-2017 im Rahmen der AAAI Spring 2016 Symposia. Stanford, 27. – 29. März 2016.

Bendel, Oliver. Towards Kant Machines. Vortrag bei der AISOC-2017 im Rahmen der AAAI Spring 2016 Symposia. Stanford, 27. – 29. März 2016.

Oliver Bendel. Kollege und Kollegin Roboter. Vortrag beim 10. Ulmer Robotertag. Ulm, 22. Februar 2017.

Bendel, Oliver. Der Mensch an meiner Seite: Arbeit aus der Perspektive der Maschine. Vortrag bei der Tagung "Soziotechnische Gestaltung des digitalen Wandels: Kreativ, innovativ, sinnhaft" von ETHZ und FHNW. Brugg-Windisch, 16. Februar 2016.

Bendel, Oliver. Die Moral in der Maschine – Maschinenethik. Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Angewandte Ethik – Transdisziplinäre Einblicke in aktuelle Praxisfelder der Ethik" an der Hochschule Konstanz. Konstanz, 17. Januar 2017.


2016

Bendel, Oliver. Sex Robots from the Perspective of Machine Ethics. Vortrag bei der Konferenz "Love and Sex with Robots". London, 19. Dezember 2016.

Bendel, Oliver. Der LÜGENBOT als Umsetzung einer Münchhausen-Maschine. Vortrag bei der VDI-Konferenz "Humanoide Roboter". Aschheim bei München, 13. Dezember 2016.

Bendel, Oliver. Über moralische und unmoralische Maschinen. Vortrag im Rahmen der Vorkonferenz "Mensch – Maschine – Ethik" des Instituts für Digitale Ethik. Stuttgart, 7. Dezember 2016.

Bendel, Oliver. Science-Brunch: Mobilkommunikation – 4 Persönlichkeiten im Gespräch. Vortrag im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung der Forschungsstiftung FSM (ETH). Zürich, 2. Dezember 2016.

Bendel, Oliver. Künstliche Intelligenz: Hype oder bald Wirklichkeit? Vortrag beim "Swiss Re L&H Forum 2016". München, 25. November 2016.

Bendel, Oliver. Die Macht der Algorithmen: Chancen und Risiken automatisierter Selektion, Aggregation und Kommunikation. Vortrag bei der Veranstaltung "Die Macht der Algorithmen: Werkzeuge oder Akteure?" an der Universität Zürich. Zürich, 22. November 2016.

Bendel, Oliver; Kevin Schwegler. The LIEBOT Project. Vortrag bei der Konferenz "Machine Ethics and Machine Law". Krakau, 18. November 2016.

Bendel, Oliver. Should we develop robots that deceive? Teilnehmer bei der Podiumsdiskussion der Konferenz "Machine Ethics and Machine Law", zusammen mit Ron Arkin, Jaap Hage und Mojca Plesnicar. Krakau, 18. November 2016.

Bendel, Oliver. Input für den Workshop "Deep Learning – Was unterscheidet Mensch und Maschine und gibt es Algorithmen für Empathie?" beim "3. Netzpolitischen Kongress #NK16 - Für eine Ethik der digitalen Gesellschaft" im Deutschen Bundestag. Berlin, 28. Oktober 2016.

Bendel, Oliver. Chancen und Risiken von Industrie- und Servicerobotern. Vortrag bei der Ringvorlesung der FHNW. Brugg-Windisch, 21. September 2016.

Bendel, Oliver. Moral and Immoral Machines – Moralische und unmoralische Maschinen. Vortrag im Europäischen Parlament. Brüssel, 8. September 2016.

Bendel, Oliver. Smart Cams aus Sicht der Ethik. Vortrag beim Workshop "Chancen und Risiken von Smart Cams im öffentlichen Raum". Berlin, 24. Juni 2016.

Bendel, Oliver. Robotik und Digitalisierung. Input als Sachverständiger vor dem Ausschuss Digitale Agenda des Deutschen Bundestages. Berlin, 22. Juni 2016.

Bendel, Oliver. Automatische und autonome Autos aus Sicht der Maschinenethik. Input für die Podiumsdiskussion beim DVR-Forum "Automatisiertes Fahren und Ethik". Berlin, 14. Juni 2016.

Bendel, Oliver. Mobile Connectivity aus Sicht der Informationsethik. Input für die Panel-Diskussion der Veranstaltung "Mobile Connectivity im Unternehmen" der Universität St. Gallen. St. Gallen, 1. Juni 2016.

Bendel, Oliver. Die Maschine in der Moral. Vortrag bei der öffentlichen Sitzung der Bioethikkommission von Österreich zum Thema "Von Mensch und Maschine: Roboter in der Pflege". Wien, 2. Mai 2016.

Bendel, Oliver. Überlegungen zur Disziplin der Tier-Maschine-Interaktion. Vortrag beim Workshop "Berechnete Tiere" im Rahmen des DFG-Projekts "Das verdatete Tier. Zum Animal Turn in der Medienwissenschaft" an der Ruhr-Universität Bochum. Bochum, 23. April 2016.

Bendel, Oliver. Annotated Decision Trees for Simple Moral Machines. Vortrag beim Symposium "Ethical and Moral Considerations in Non-Human Agents" an der Stanford University bei den AAAI Spring 2016 Symposia. Stanford, 21. – 23. März 2016.

Bendel, Oliver. Chancen und Risiken von Fahrerassistenzsystemen. Vortrag an der Universität Bern im Rahmen der "Woche des Gehirns". Bern, 15. März 2016.

Bendel, Oliver. Aus dem Maschinenraum der Ethik. Vortrag bei SIX Swiss Exchange, der größten Schweizer Börse. Zürich, 17. Februar 2016.


2015

Bendel, Oliver. Die Moral in der Maschine. Vortrag bei der Tagung "Roboterethik - Sie sind stark, klug, selbstständig. Und was wird aus uns?", veranstaltet von ceres (Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health) sowie Daimler und Benz Stiftung. Berlin, 24. November 2015.

Bendel, Oliver. Moral für Maschinen. Eröffnungsvortrag zum Workshop "Maschinenethik – wenn Roboter über Leben und Tod entscheiden" beim Dialogforum WISSENSWERTE, getragen u.a. von Helmholtz-Gemeinschaft, Max-Planck-Gesellschaft, Fraunhofer-Gesellschaft und Stifterband für die deutsche Wissenschaft. Bremen, 17. November 2015.

Bendel, Oliver. Moralische Maschinen. Vortrag beim Swiss ICT Symposium 2015: IT 2020. Keynotes u.a. von Sascha Lobo und Manfred Spitzer. Luzern, 11. November 2015.

Bendel, Oliver. Von der "Bibliothek" zum "Cyborg" und zurück: Ein Spaziergang durch die Begriffswelt der Informationsethik. Vortrag bei der Konferenz der Kritischen Bibliothekarinnen und Bibliothekare in Österreich. Wien, 6. November 2015.

Bendel, Oliver: Einfache moralische Maschinen: Vom Design zur Konzeption. Vortrag bei der AKWI-Tagung 2015. Luzern, 7. September 2015.

Bendel, Oliver. Dilemmata und Gedankenexperimente in der Maschinenethik. Vortrag beim Wochenendseminar der Schweizerischen Studienstiftung. Solothurn, 14. Juni 2015.

Bendel, Oliver. Drohnen, Roboter, Avatare: Künstliche Wesen zwischen Ethik und Ästhetik. Vortrag im Rahmen der Vorlesung "Angewandte Linguistik" von Prof. Dr. Christa Dürscheid am Deutschen Seminar der Universität Zürich. Zürich, 21. April 2015.

Bendel, Oliver. Moralische Maschinen: Erkenntnisse der Maschinen- und Roboterethik. Vortrag im Rahmen des Studium Generale der Hochschule Konstanz. Konstanz, 31. März 2015.


2014


Bendel, Oliver. Informationsethik. Vortrag beim aprentas-Forum im Hotel Hilton. Basel, 27. November 2014.

Bendel, Oliver. Soziale und moralische Roboter: Wie man Maschinen sicherer und besser machen kann. Vortrag beim F.A.Z.-Forum. Berlin, 30. September 2014.

Bendel, Oliver. Vernetzung. Vortrag vor der Studenten- und Fachschaft der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Brugg-Windisch, 16. Mai 2014.


2013

Bendel, Oliver. Towards a Machine Ethics. Unter Mitarbeit von Gwendolin Wilke. Vortrag bei der European TA Conference. Prag, 15. März 2013.

Bendel, Oliver. Für eine Definition der Unternehmensverantwortung in der Informationsgesellschaft braucht es Informationsethik und Wirtschaftsethik. Talk "Erfolgreiche Köpfe" mit SRF-Moderatorin Christine Maier beim 8. Wirtschaftssymposium Aargau mit dem Titel "Unternehmensverantwortung leben – heute wichtiger denn je!". Aarau, 16. Januar 2013.


2012

Bendel, Oliver. Singende Bücher: Über den Sinn und Unsinn von Enriched Books und E-Books. Vortrag im Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug. Zug, 12. November 2012.

Bendel, Oliver. Die Moral der Informationsgesellschaft: Für eine Renaissance der Informationsethik und eine Stärkung der Technologiefolgenabschätzung. Vortrag bei der NTA5 – 5. Tagung des Netzwerks Technikfolgenabschätzung und Jubiläumsfeier 20 Jahre TA-SWISS. Bern, 30. Oktober 2012.

Bendel, Oliver. Die Rache der Nerds. Drei Kurzvorträge auf der Frankfurter Buchmesse. Frankfurt/Main, 13. Oktober 2013.

Bendel, Oliver. Einsatz von Social Media für die interne Kommunikation und Kooperation. Vortrag und Weiterbildung (ein Angebot der INSOS). Bern, 4. Juni 2012.

Bendel, Oliver. Social Media für Augenoptiker – Fluch oder Segen? Vortrag und Weiterbildung für Augenoptiker (ein Angebot der Knecht & Müller AG). Stein am Rhein, 16. April 2012.

Bendel, Oliver. E-Learning für Silversurfer. Vortrag und Weiterbildung für Interessierte im Bereich SeniorInnen (ein Angebot von Pro Senectute). Olten, 23. März 2012.


2011

Bendel, Oliver. Handyliteratur: Produktion und Vertrieb. Vortrag und Diskussion an der SAL, Schule für Angewandte Linguistik. Zürich, 25. November 2011.

Bendel, Oliver. Die Zukunft des Buchs. Vortrag bei der Lehrpersonenkonferenz der Berufsfachschulen des Kantons Zürich. Zürich, 17. November 2011.

Bendel, Oliver. Das Handy als Versuchslabor: Literatur für mobile Geräte. Vortrag im Rahmen des FORMI-Kurses "Am Rande des bürgerlichen Literaturbetriebes: Vom Dada über Beat und Slam bis zum Handyroman". Rheineck, 20. Oktober 2011.

Bendel, Oliver. Handyromane in Europa: Neue Herausforderungen für Buchhandlungen und Bibliotheken. Vortrag beim 100. Deutschen Bibliothekartag. Berlin, 7. – 10. Juni 2011.

Bendel, Oliver. E-Learning für Silversurfer. Vortrag und Weiterbildung für Interessierte im Bereich SeniorInnen (ein Angebot von Pro Senectute). Olten, 2. März 2011.


2010

Bendel, Oliver. Die Bibliothek in der Hosentasche: Neue Herausforderungen durch Handyromane. Vortrag bei der Herbstschule der Fachhochschule Genf. Bern, 25. Oktober 2010.

Bendel, Oliver. Mobile Literatur: Zu schnell für die Bibliotheken? Impulsreferat beim Aargauer Bibliothekstag 2010. Muri, 23. Oktober 2010.

Bendel, Oliver. E-Learning wirkt sofort: Zu Risiken und Nebenwirkungen ... Vortrag bei der Tagung der TERTIANUM-Stiftung "Bildung und Lernen in der 2. Lebenshälfte". Zürich, 29. Mai 2010.

Bendel, Oliver. Handyromane in der Schule. Vortrag und Diskussion an der Kanti Hottingen. Zürich, 30. März 2010.

Bendel, Oliver. Handyromane aus medialer, literarischer und pädagogischer Sicht. Vortrag im Rahmen des Vernetzungstags 2010. Wil, 13. März 2010.

Bendel, Oliver. Handyromane als experimentelle Literatur. Vortrag mit Lesung im Cabaret Voltaire. Zürich, 23. Februar 2010.


2009

Bendel, Oliver. Der Handyroman. Gespräch und Lesung im Rahmen der Veranstaltung "1. Mediengetwitter – Talk mit Handyroman-Autor Oliver Bendel". Rorschach, 18. Dezember 2009.

Bendel, Oliver. Wie elektronische Medien den Buchmarkt verändern. Vortrag beim Symposion auf der buch09 in Basel. Basel, 13. November 2009.

Bendel, Oliver. Handygirl: Handyromane im Land der untergehenden Sonne. Vortrag im Szeneforum auf der buch09 in Basel. Basel, 13. und 15. November 2009.

Bendel, Oliver. Handyromane - Made in Europe. Vortrag auf der 5. EduMedia Fachtagung 2009 in Salzburg, 4. – 5. Mai 2009. Salzburg, 5. Mai 2009.

Bendel, Oliver; Bieling, Simon; Dohner, Reto. Diskussion im Rahmen der s.w.i.r.-Reihe im Cabaret Voltaire mit Stefan M. Seydel und Philipp Meier zu Bildern, Kunst, Web 2.0 und Handyromanen. Zürich, 19. März 2009.

Bendel, Oliver. Handyromane in Europa. Vortrag bei der ISI 2009 ("Information: Droge, Ware oder Commons?") an der Universität Konstanz. Konstanz, 2. April 2009.

Bendel, Oliver. Handyromane: Lesen, lachen, lernen. Vortrag bzw. "Solution-Präsentation" bei den InfoSocietyDays (Swiss eEducation Forum). Bern, 2. März 2009.

Bendel, Oliver. Vorsicht zerbrechlich: Der gläserne Mensch. Virtueller Vortrag (Audiofile und Folien) bei den Studientagen der PHBern: Lernen und Lehren mit Neuen Medien: Hilfe oder Hindernis? Bern, 22. Januar 2009.


2008

Bendel, Oliver. Handyromane. Vortrag beim BlogCampSwitzerland 3 in Zürich. Zürich, 29. August 2008.

Bendel, Oliver. E-Learning und Web 2.0. Expertendiskussion bei der Veranstaltung "Informelles E-Learning: Das Internet als Lernumgebung" (E-Learning Topic des ELC der Universität Zürich). Zürich, 26. Mai 2008.

Bendel, Oliver. E-Learning 2.0. Vortrag bei der Konferenz "3. SWISS KM Tool Tag 2008: Social Software & Web 2.0". Zürich, 14. Mai 2008.

Bendel, Oliver. Kamingespräch zu Fragen der Digital Society. Expertengespräch und Diskussionsrunde am MAZ – Die Schweizer Journalistenschule MAZ, getragen von der Stiftung Mercator Schweiz, dem Institut für Kommunikationsforschung IKF Luzern und der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz Luzern. Luzern, 8. April 2008.


2007

Bendel, Oliver, Alexander Schroeter, Hansjörgen Mosimann, Stefan Zybach. Open Content versus Pädagogische Medienzentren? Workshop auf der Tagung "Open Access – Gratiskultur im Wissens- und Bildungsbereich?" des Swiss Forum for Educational Media SFEM. Bern, 15./16. November 2007.


2005

Bendel, Oliver. Mobile Auskunft. Potenziale von Handy-Avataren. Vortrag auf der Tagung "Was kommt nach dem nächsten Internet-Hype?" des Verbands der Bibliotheken und der Bibliothekarinnen/Bibliothekare der Schweiz (BBS). Luzern, 3. November 2005.

Bendel, Oliver. Hilfe- und Unterstützungssysteme - Just-in-time-E-Learning als Instrument für die Wissens- und Kompetenzvermittlung. Vortrag auf der DGI-Online-Tagung 2005 in Frankfurt am Main. Frankfurt am Main, 23. Mai 2005.


2004

Bendel, Oliver. Merkmale, Ziele und Funktionen pädagogischer Agenten. Vortrag auf der ISI 2004 in Chur. Chur, 7. Oktober 2004.

Bendel, Oliver. Reden wir miteinander: Effiziente Kommunikationsprozesse im Unternehmen. Vortrag im Rahmen eines Workshops der GI-Regionalgruppe Dortmund im Hotel Holiday Inn, Dortmund. Dortmund, 7. Juni 2004.

Bendel, Oliver. CommunicAID – Lösungen für eine bessere innerbetriebliche Kommunikation. Vortrag im Rahmen eines Workshops des Infotreffs Ruhr am Fraunhofer ISST, Dortmund. Dortmund, 21. April 2004.

Bendel, Oliver. Qualifiziert kommuniziert: Effiziente Kommunikationsprozesse als Erfolgsfaktor für Unternehmen. Vortrag im Rahmen eines Workshops der MeetIT RuhrNetworker. am Fraunhofer ISST, Dortmund. Dortmund, 24. Februar 2004.

Bendel, Oliver. Das St. Galler E-Learning-Referenzmodell. Vortrag auf der Learntec 2004. Karlsruhe, 2004.


2003

Bendel, Oliver. E-Learning: Grundlagen, Technologien, Prozesse, Beispiele, Trends. Vortrag im Rahmen des Studiengangs Master of Advanced Studies eLearning und Wissensmanagement an der Universität Luzern. Luzern, 2003.

Bendel, Oliver. Das St. Galler E-Learning-Referenzmodell. Vortrag auf der Learntec 2003. Karlsruhe, 2003.


2002

Bendel, Oliver. E-Learning im Unternehmen: Begriffe, Modelle, Trends. Vortrag im Rahmen des St. Galler Management Update am WBZ-HSG. St. Gallen, 2002.

Bendel, Oliver. E-Learning im Unternehmen: Grundlagen und Perspektiven. Vortrag im Rahmen der Seminarreihe Digitales Produkt an der ETH Zürich. Zürich, 2002.

Bendel, Oliver. Das E-Learning-Referenzmodell. Vortrag im Rahmen der Seminarreihe des WBS-HSG, Seminar E-Learning-Projekt im Marriott-Hotel, Zürich. Zürich, 2002.

Bendel, Oliver. E-Learning im Unternehmen: Grundlagen, Modelle, Referenzlösungen. Vortrag im Rahmen des St. Galler Management Update an der ETH Zürich. Zürich, 2002.


2001

Bendel, Oliver. E-Learning Fundamentals. Vortrag (Keynote) auf der virtuellen Tagung Innovate! Learning 2001. Berlin, 2001.

Bendel, Oliver. E-Learning. Vortrag im Rahmen einer Weiterbildungsmaßnahme des Verbands der Schweizerischen Raiffeisenbanken. Wildhaus, 2001.

Bendel, Oliver: Learning Center und Competence Center E-Learning. Vortrag auf der Learntec 2001. Karlsruhe, 2001.


1999

Bendel, Oliver. Elektronische Foren und Marktplätze – Öffentlichkeit und Interaktivität im WWW. Vortrag am Institut für Telematik e.V., Trier, im Rahmen der internen Weiterbildungsreihe. Trier, 1999.


1987

Bendel, Oliver. Freak Amann war ein dufter Kumpel. Rede zur Verabschiedung des Rektors des Hans-und-Sophie-Scholl-Gymnasiums, Dr. Rudolf Amann. Ulm, 1987.